Freitag, 27. August 2010

Lady Tilda



Und ich habe noch ein kleines Kärtchen für euch.
Zur Zeit mag ich die Magnolia Stempel und das Colorieren sehr gerne.
Bei dieser Karte hatte ich Lust auf etwas Aufwändigers.



Inspirationen habe ich mir auf diversen Magnolia Blogs geholt.
Die Karte ist für fogende Challenges:

Paperminutes - Sketch
Magnolia Licious Highlites - Birthday
Stamp with fun - Card for a girl
Wild Orchid Challenge - Make it sparkle
Stamp with Stampavie - Schnörkel
Create4fun - make an Birthday card




kleine Halloween Tilda



Ich bin nicht der große Hallowenn Fan, aber ein oder zwei Karten mache ich schon noch.
Und da das Wetter hier schon mehr Herbst als Sommer ist, passt sie irgendwie auch schon.
Diese kleine Tilda habe ich mal ertauscht, und ich finde sie wirklich zu niedlich.



Der Sketch ist der aktuelle von Sketch Saturday. Ich habe auch kaum Halloween Embellis also habe ich etwas improvisiert. Die Spinne habe ich auch meinen Designpapier ausgeschnitten, die Fledermäuse und die Schrift mit meiner Slice.



Die Kürbisse einmal aus diesen Stempel und der große ist von einer älteren Magnoliakollektion.
Außerdem passt die Karte noch zu Papertake Weekly, dort soll man sich selber ein 3-2-1 Rezept erstellen.
Bei mir ist es dann:
3 Papiere, 2 Fledermäuse und 1 Motiv.

Gretelie und U- Heft Hüllen


Letztes Wochenende habe ich als kleine Überraschung für eine liebe Stemplerin diese Gretelie genäht.
Mittlerweile gehen diesen Taschen wirklich ruckzuck und ich bin immer wieder erstaunt, wie unterschiedlich diese Tasche doch aussehen kann.
Und dazu gab es noch auf Bestellung diese U Heft Hüllen.
2x in der Jungsversion:



und einmal die Mädchenversion:


Samstag, 21. August 2010

Mekkafieber und FWSM



Heute in drei Wochen ist es soweit, dann startet das 19. Stempelmekka.
Und ich bin besonders aufgeregt. Es ist mein erstes Stempelmekka und eine ganz liebe Stempelfreundin hat mich eingeladen, dass Wochenende bei ihr zu verbringen.
Vorgestern kamen auch die Eintrittskarten. Nun beginnt die große Hibbelzeit.
Da ich nicht mit leeren Händen aufs Mekka fahren wollte, habe ich mich fürs ATC Basteln entschieden.
Bei Iris im Shop gibt es jetzt Snoopy Stempel und diesen musste ich einfach haben.
Also hier sind meine Mekka ATCs:



Und da ich die nicht lose einpacken wollte habe ich mir noch ein Büchlein dazugebunden.
Dabei habe ich mich an Nadells Rezept für unsere neue Aufgabe bei FWSM gehalten.
In der jetzigen Challenge geht es um Flowers, Schnörkel, Punkte und Text.



Innen sieht das bis jetzt so aus. Es werden noch einige Seiten mit ATCs dazukommen.



Und mit diesen Bildern wünsche ich euch ein schönes sonniges Wochenende.


Montag, 16. August 2010

Erste Weihnachtskarte 2010

 

Meine erste Weihnachtskarte 2010 habe ich fertig. Es ist einfach Wahnsinn wie schnell das Jahr vergeht.
Ich bin meinen Weihnachtskartenstil auch dieses Mal treu geblieben, schlicht und edel.

Bei der Stempelecke hatte Heike ein neues Thema vorgegeben, nämlich Patchwork auf Karten.
Das sieht einfach toll aus und man kann mit wenig Restpapier tolle Sachen zaubern.
Mein Papier ist wieder von Basic Grey.

Außerdem passt die Karte zu stamp&fun=Creativity, dort heißt es nämlich Werke nach Videos.
Dieses Videotutorial gibt es zu Patchworkkarten.
Und auch noch zu StampwithStampavie dort ist das Thema Weihnachten im Sommer.
Auch zu dem originellen Thema bei Papertake Weekly: something old, something new, something borrowed, something blue. Alt ist der Stempel und die Papierreste, neu ist der Cardstock und die Glitzersteine, blau sieht man ja selber und ausgeborgt habe ich mir meine Nähmaschine :-).

Sonntag, 15. August 2010

Maribel nach flatis Sketch

 

Gestern hatte ich mal wieder richtig Lust, einfach nur so eine Karte zu machen.
Also mal in der Abdruckkiste gekramt, da fielen mir die Maribelabdrücke in die Hand.
Den Sketch von flati bei aspoonfullofsugar dazu genommen und braune Papiere rausgesucht, los gings.
Für die Deko habe ich dann ewig gebraucht, die Karte an sich war schnell fertig.
 Das helle Hintergrundpapier habe ich noch selbst bestempelt.

Samstag, 14. August 2010

Vintage Set

 
Für eine liebe Stemplerin, mit auch ausgebrochenen Nähfieber habe ich dieses kleine Set zum Geburtstag gewerkelt.
Beim Bloghopping bin ich auf eine kleine Nadelkissendose gestolpert, die sofort toll fand.
Also eine leere Klebebandrolle genommen und los ging es.
Also erst die Dose gebastelt und dann nach diesem Workshop ein kleines Nadelkissen gebastelt.

 
Zum ersten Mal habe ich auf den Stoff gestickt. Noch lange nicht perfekt, aber fürs erste Mal ganz in Ordnung.

 
Ich habe von meiner Omi jede Menge Stickgarn geschenkt bekommen, damit bin ich erstmal versorgt.
Aufgeklebt habe ich das mit der Heißklebepistole und damit ein sauberer Abschluß ist habe ich noch eine kleine Kordel rumgeklebt, mit 2 Röschen verziert. 
Dann fertig und ich wusste, das war nicht das Letzte.



Passend dazu habe ich diese Karte gebastelt, dafür ein Vintage Motiv ausgedruckt und einen schönen Sketch rausgesucht.



Ich nehme damit an folgenden Challenges teil:
Sketch der Karte von Stamps&fun creativity
Kiss from a rose ist bis morgen noch das Thema bei Stempelträume
Geburtstag ist das Thema bei Stempelträume

Mittwoch, 11. August 2010

Karte und Magnetlesezeichen


Heute möchte ich euch ein kleines Set zeigen, dass ich für Louraines Freundin zum Geburtstag gebastelt habe.
Ich habe mal wieder meinen kleinen Lieblingshenry genommen, ich finde er passt immer wieder.
Und der süße PB Abdruck für das Lesezeichen schlummert schon lange in meiner Abdruckkiste.



Die Karte ist nach dem Sketch von Friday Sketchers entstanden:



Außerdem passt das Set noch zu folgenden Challenges:
Kreative Stempelfreunde - Thema Freundschaft - da dieses Set für Louraines Freundin ist
Cute Card Thursday - Thema Whateva
Stamp Something - Photoinspiration
Yes we can - Rosa -Braun -Grün


Freitag, 6. August 2010

Criss Cross Karte und tolle Nachrichten

 


Mit der kleinen Tilda Prinzessin wünsche ich euch einen wunderschönen Freitag.
Und ich habe Neuigkeiten, über die ich mich wahnsinnig freue.

 

 Diese Criss Cross Card ist mein erstes Werk für fun with shapes and more. Denn seit heute bin ich Mitglied in ihrem Designteam.
Ich freue mich sehr auf die neue Herausforderung und die Zusammenarbeit mit dem anderen talentierten Mitgliedern.
Diese Woche lautet das Thema für euch Criss Cross Card, und ihr habt dafür 2 Wochen Zeit.
Von der lieben BA gibt es auch kleines Candy, also schaut vorbei, mitmachen lohnt sich.







Donnerstag, 5. August 2010

Mein Terminplaner und Notizbuch

 

 Ich habe es wirklich mal geschafft, etwas nur für mich zu basteln.
Pünktlich zum ersten Schultag nach den Ferien habe ich mir einen Terminkalender und Notizbuch gebastelt.
Da ich nicht immer 3 Hefte mitschleppen mag, und irgendwie doch nie das richtige beihabe ist es dieses Mal all in one geworden.
Der Planer ist in DIN A5 Größe gebastelt, mit einer aufklappbaren Ringmechanik, so kann ich auch mal neue Blätter dazuheften und alte aussortieren.
Als Motiv habe ich ein ganz aktuelles Foto meiner Tochter verwendet, ich bin richtig erstaunt, wie groß sie schon geworden ist, schon fast ein kleiner Teenager.
 Sonst habe ich bewusst auf der Frontseite auf Schnickschack verzichtet, denn es soll ja auch benutzt werden und daher etwas robuster sein.

Das Papier ist wieder einmal das wunderschöne Bittersweet DP von Basic Grey. 
Den Rücken habe ich mit richtigen Buchleinen bezogen.
Für die Innenseiten nahm ich Lana Papier, ich mag die Struktur sehr gerne.


Die einzelnen Unterteilungen sind ganz schlicht, aus vielen CS Resten und verschiedenen Resten der Bittersweet Serie.
Insgesamt sind es 7 Unterteilungen, ich habe sie aber nicht alle fotografiert, denn vom Aufbau sind sie alle gleich.


An manchen Teilungen habe ich noch große gepimpte Büroklammern angeheftet, erstmal zur besseren Orientierung und außerdem kann ich so noch lose Blätter befestigen.



Zusammengebunden wird das ganze mit zwei eingearbeiteten Bändern.



Ich habe dabei wieder festgestellt, wie froh ich bin, dass Björn mir die Slice gesponsort hat. Die Zahlen, sowie die Blumen als auch die ovale Form habe ich damit ruckzuck ausgeschnitten und die ganzen kleinen Papierschnippel kann man somit gut aufbrauchen.
Das einzigste was mich etwas stört, ist das sie auch nur 1/2 Inch Schnitten schneidet, ich habe zwar auch eine neuere Designkarte mit Mattungsfunktion, aber da sind keine schöne Formen drauf.
So habe ich das genauso wie Esther es letztens gemacht hat, und funktioniert ganz gut.

Montag, 2. August 2010

Magnolia Kärtchen zum Geburtstag

 

Hallo ihr Lieben,

heute abend habe ich ein wirklich farbenfrohes Kärtchen für euch.
Es sind eigentlich nicht meine Farben, aber ich liebe dieses Papier und eine Tilda kann auch mal etwas greller sein, oder????
Die Karte ist für folgende 6 Challenges:
Sketch von Just Magnolia
Kreise für Stempelmagie
Fotoinspiration bei Stempelträume
Celebration bei Challenge up your life
Birthdays bei Magnolia Down Under
Und Anything Goes bei Dutch Dare Card Challenge

Sonntag, 1. August 2010

Neckholderkleid und große Strandtasche

 


Vor unseren Urlaub habe ich noch einige Male meine Nähmaschine gequält.
Louraine wollte unbedingt ein Neckholderkleidchen haben und im Laden sind die Preise dafür jenseits von Gut und Böse.
Da es schnell gehen musste, weil sie erst noch ins Ferienlager fuhr, hatte ich dieses Mal kein Schnittmuster.
Ich habe mir bei Farbenmix die Anleitungen angeschaut und ein Schnittmuster erstellt.
Dafür habe ich ein schmalgeschnittenes Kleid von ihr als Hilfe genommen.
Mit viel Fluchen und gefühlten 100 mal auftrennen, war es dann fertig.
Das Oberteil ist mit doppelten Stoff genäht, so hat es besseren Sitz.
Das Rockteil nur aus einfacher Stofflage.

Die Rückenansicht:


Da es aus Baumwollstoffen und nicht aus Jerseystoffe genäht wurde, habe ich im Rückenteil 6 mal im Tunnelzug eingenäht.
Wie das funktioniert ist auch bei Farbenmix super beschrieben.

 
Leider habe ich das Kleid doch sehr passend genäht, so dass es nächstes Jahr bestimmt zu klein ist.
Aber ich denke es wird dann bestimmt noch einen neuen Besitzer finden, oder????


Ja und weil ich dieses Jahr immer noch keine wirklich schöne große Strandtasche gefunden hatte und bei Farbenmix über ein tolles Ebook gestolpert bin, ist aus vielen Resten von meinen Lieblingsschweden noch diese riesige Strandtasche entstanden.



Die Tasche ist wirklich groß, da haben 4 Badehandtücher, 1 Decke zum Hinsetzen und noch diverses Kleinzeug drinnen Platz.

Nun ist mein Stoff so gut wie alle und die nächste Zeit wird erstmal wieder gestempelt.